Häufig gestellte Fragen

1. Wieso funktioniert die Videosequenz nicht?

Wenn die Videosequenz bei Ihnen nicht funktioniert, dann versuchen Sie es in einer halben Stunde bis Stunde erneut. Wenn es immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie es am besten über Google Chrome, da wir auf deren Website-Basis arbeiten. Falls Sie den Browser nicht besitzen, dann laden Sie diesen bitte herunter.

2. Besteht die Möglichkeit mein Kreditlimit zu erhöhen?

Tatsächlich besteht die Möglichkeit Ihr Kreditlimit aufzustocken. Laden Sie eine neue Rechnung hoch und äußern Sie den Wunsch an einen unserer Mitarbeiter. Wir werden uns dann um eine Anfrage zur Limiterhöhung kümmern.

3. Wie kann ich mein Profil bei Finiata löschen?

Wenn Sie Ihr Profil bei uns entfernt haben möchten, benötigen wir von Ihnen eine schriftliche Bestätigung der Löschung Ihres Profils. Ein Mitarbeiter wird sich um Ihre Angelegenheit kümmern und Ihnen dann die Löschung bestätigen.

4. Wenn ich immer mein Bankkonto validieren möchte, hänge ich im Ladebildschirm fest. Was soll ich tun?

Wenn der Ladebalken länger als eine Minute besteht, können Sie davon ausgehen, dass das Bankkonto validiert wurde. Um sicher zu stellen das es funktioniert hat, rufen Sie uns gerne an und wir können Ihnen ihren Status mitteilen.

5. Wer kann sich bei Finiata als Kunde anmelden?

Anmelden bei Finiata kann sich jeder Unternehmer/jedes Unternehmen. Es spielt keine Rolle, ob Sie Freiberufler, Selbstständiger oder ein kleines bzw. mittelgroßes Unternehmen (jedweder Rechtsform), von einer Unternehmergesellschaft bis hin zur Aktiengesellschaft, sind. Getreu dem Motto: Finiata ist für jeden Unternehmer-/Unternehmenstyp da.

6. Welche Mindestanforderungen stellen wir an unsere Kunden, um unseren Service nutzen zu können?

Es werden weder Anforderungen hinsichtlich Mindestjahresumsatz sowie Größe des Unternehmens unserer Kunden gestellt. Somit kann jeder unserer Kunden eine Rechnungsvorfinanzierung anfragen.

7. Welche Anforderungen werden an die Rechnung gestellt?

  • Das Rechnungsdatum darf max. 30 Tage in der Vergangenheit stattgefunden haben. Wünschenswert ist da das Datum des Hochladens.
  • Das Fälligkeitsdatum muss mind. 7 Tage im Voraus, vom jeweiligen Datum des Hochladens, stattfinden. Heißt: heutiges Datum + 7 Tage.
  • Das Lieferdatum/Bestelldatum darf max. 60 Tage in der Vergangenheit stattgefunden haben.
  • Die Rechnung muss vom Kunden noch ausgeglichen werden, darf aber nicht überfällig sein.
  • Es darf sich um keinen Service handeln, der noch(!) durchgeführt wird.
  • Die Summe der Rechnung muss mind. 100,00€ + MwSt. betragen.
  • Es muss eine Rechnungsnummer, sowie die Lieferbezeichnung angegeben werden.

8. In welcher Höhe liegen eure Gebühren?

Die Gebühren für eine Vorfinanzierung betragen 3,5% für eine Vorfinanzierung von 30 Tagen, 5,5% für 60 Tage und 7,5% für 90 Tage.
9. Was sind die Vorrausetzung bei Finiata, damit ich eine Rechnungsvorfinanzierung erhalten kann?
Sie müssen ein Unternehmen besitzen, dass mindestens 6 Monate besteht und bereits einen Umsatzfluss aufweist. Sie dürfen keine Schulden besitzen und zahlungsfähig sein, auch wenn der Kunde zum Zeitpunkt des Zahlungsziels nicht gezahlt hat, da wir keinen Ausfallschutz bieten.

10. Darf ich als privater Person bei euch Rechnungen einlegen?

Privatpersonen kriegen keine Rechnung vorfinanziert. Wir unterstützen nur Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer.

11. Darf ich Finiata nutzen, wenn mein Unternehmen außerhalb von Deutschland registriert ist?

Ihr Unternehmen muss in Deutschland gemeldet und im Handelsregister eingetragen sein.

12. Kann ich unabhängig vom Zahlungsziel meiner eingereichten Rechnung die Laufzeit selbst auswählen?

Ja, Sie können unabhängig von dem Zahlungsziel ihrer eingereichten Rechnung frei entscheiden, ob Sie eine Vorfinanzierung über 30, 60 oder 90 Tagen beanspruchen möchten.

13. Wie lande dauert es bis zur Auszahlung?

Sofern das Ergebnis des Bonitätschecks positiv verläuft, bedarf es ab Einreichung Ihrer Rechnung bis zur Auszahlung maximal 24 Stunden.

Erste Schritte

1. Wie lange dauert die Registrierung?

Die Anmeldung dauert in der Regel 15 – 20 Minuten.

2. Wie lange dauert es, bis ich meine Auszahlung auf mein Konto erhalte?

Die Auszahlung dauert in der Regel mehrere Minuten bis Stunden, je nach Kundenaufkommen. Zu 99,9% erhalten unsere Kunden ihre Auszahlung in den nächsten 24 Stunden. Falls es doch länger als erwartet dauert, kontaktieren Sie uns und wir teilen Ihnen ihren Bearbeitungsstatus mit.

3. Warum muss ich meine Bankverbindungsdaten zum Erstellen meines Profils angeben?

Ohne ihre Bankverbindungsdaten können wir ihre Rechnung nicht bearbeiten und somit erhalten Sie keine Auszahlung. Die Bankdaten werden bei uns von der europäischen Bankaufsichtsbehörde streng überwacht und wir haben lediglich eine Darstellungsansicht ihrer Kontoauszüge. Somit sind Ihre Daten bei uns in sicheren Händen.

4. Wie werden bei euch die Daten gesichert?

Bei uns wird Sicherheit großgeschrieben, da die Daten unserer Kunden äußerst wichtig sind. Die Daten werden auf Servern gesichert und aus Datenschutzgründen archiviert, sobald Sie unsere Dienstleistung nicht mehr nutzen möchten und wir den Account schließen.

5. Warum muss ich bei Ihnen eine Video-Identifikation durchführen?

Die Video-Identifikation dient zur Untersuchung und Verifikation Ihrer Person. Wir arbeiten da mit den höchsten Sicherheitsvorkehrungen und achten darauf, dass sich bei uns keine Betrüger registrieren.

Wie genau funktioniert die Anmeldung?

Um unseren Service nutzen zu können, müssen Sie in den ersten Schritten die persönlichen sowie geschäftlichen Daten angeben. Achten Sie hierbei auf die Richtigkeit, da die Daten aus rechtlichen Gründen nicht erneut geändert werden können.

Im Rahmen unserer Anmeldung werden Sie außerdem gefragt, Ihr Geschäftsbankkonto, bzw. das Geschäftsbankkonto Ihres Unternehmens mit ihrem Finiata-Account zu verbinden. Nur so kann sichergestellt werden, dass es sich um den tatsächlichen Inhaber des Geschäftskontos und zugleich des Finiata-Accounts handelt. Hierbei verwenden wir die Kontomatik-Anwendung, wie Sie diese vermutlich aus Ihrem Online-Banking kennen.

Außerdem wird uns im Zuge dieser Geschäftskontoverbindung ein erster Bonitätscheck ermöglicht auf dessen Grundlage wir Ihnen entsprechende Konditionen zur Rechnungsvorfinanzierung anbieten können.

Und aus geldwäscherechtlichen Anforderungen heraus, wird im Rahmen dieser Registrierung, einmalig ein Online-Identitätscheck vorgenommen.

 

1. Sie registrieren sich bei uns auf der Websiteerstellen Ihr Profil und gehen alle Sicherheitsschritte durch.

2. Wenn Sie sich erfolgreich registriert haben, können Sie Ihre Rechnungen hochladen. Sobald die Rechnungen bei uns im System eingegangen sind, werden sich unsere Mitarbeiter um den weiteren Prozesses kümmern.

3. Nachdem die Kollegen der Finanzabteilung die Rechnung überprüft haben, senden wir Ihnen eine E-Mail als Bestätigung.

4. Ihre Rechnungsvorfinanzierung bekommen Sie am gleichen Tag oder innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Wird in die Kommunikation zu meinen eigenen Kunden eingegriffen?

Wir spezialisieren uns nur auf das stille Factoring. In Folge dessen werden wir ihren Kunden zu keinem Zeitpunkt informieren. Sei es per E-Mail, Telefon oder sonstiges. Sämtlicher Kontakt findet nur zwischen Ihnen als Kunden und uns als Finanzdienstleister statt.

Übernimmt Finata das Mahnwesen?

Nein, da wir das Verhältnis zu Ihrem eigenen Kunden komplett unberührt lassen, übernehmen wir weder das Mahnwessen, noch das Inkasso gegenüber Ihrem Kunden.

Sind unsere Kosten steuerlich absetzbar?

Ja! Da es sich hierbei um gängige Betriebsausgaben handelt, die entsprechend steuerlich geltend gemacht werden können.

Weitere Fragen

1. Was passiert, wenn ich nicht pünktlich zahlen kann?

Wenn Sie Ihre Rechnung nicht zahlen können, können Sie mit unseren Kollegen aus der Finanzabteilung die weiteren Schritte vereinbaren. Geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid, wenn der Fall besteht.

2. Warum muss ich immer wieder mein Bankkonto validieren?

Das Bankkonto muss aus Sicherheitsgründen alle 30 Tage neu validiert werden. Das sorgt zum einen für eine schnellere Bearbeitung ihrer Rechnungen, sowie eine flüssigere und effizientere Einschätzung der finanziellen Faktoren während der Prüfung bzgl. ihrer Anfrage zur Rechnungsvorfinanzierung.

3. Wer ist der Ansprechpartner der das Sagen hat?

Bei uns gibt es verschiedene Abteilungen und in jeder Abteilung gibt es einen Ansprechpartner der Ihnen zu Verfügung steht.

4. Ist euer Firmeninhaber zu sprechen?

Unser Firmeninhaber steht nur nach Terminabsprache zur Verfügung. Falls Sie mit Ihm speziell ein Gespräch führen möchten, schreiben Sie uns ihr Anliegen per E-Mail.